So schön, dass es Dich gibt!- Eine Enteckungsreise zu Deiner inneren Schönheit

Was für ein wunderschöner Herbsttag war das heute! Tiefe Sonnenstrahlen, Wärme auf der Haut und die frische Kühle des Abends, die Natur leuchtet noch einmal auf und zeigt sich in all ihrer Schönheit, bevor sie sich bald zurückziehen wird. Wandel und Neubeginn liegen in der Luft und wie schon die Jahre zuvor, lädt auch dieser Herbst ein die Fülle des Lebens (wieder) zu entdecken und all die wunderbaren Möglichkeiten, die darin verborgen sind.

Auch, wenn wir sicherlich längst wissen, dass eine gute und wertschätzende Beziehung zu uns selbst, die Grundlage für alles Weitere bildet, so fällt es uns doch oftmals so viel leichter, die Menschen um uns herum zu schätzen. Selbst blicken wir stattdessen auf all das „Unvollkommene“ in uns: die Wunden unserer Vergangenheit, unsere Muster, Schatten und angebliche Versagen. Schattenarbeit ist ein wichtiger Teil des Bewusstwerdungs- und Heilungsprozesses, doch es braucht die Balance dabei auch unseres Lichts gewahr zu werden. Konzentrieren wir uns zu sehr auf das Dunkel in uns, lauert die Gefahr, uns darin zu verlieren und stecken zu bleiben. Wir werden von der Wertschätzung und Bestätigung des Außens abhängig, stehen da wie Bettler und warten auf wohlwollende Worte und Taten unserer Partner*innen, Geliebten, Freund*innen, Kund*innen und Chef*innen. Dabei sind wir bereit über unsere Grenzen zu gehen, uns selbst dabei zu verletzen, nur um ein wenig Anerkennung abzubekommen, die uns das Gefühl gibt wertvoll, ja überhaupt existenzberechtigt zu sein.

Uns der Fülle, der Schönheit und der ganz besonderen Schätzen, die in uns liegen, gewahr zu werden, ist die Grundlage dafür, unseren Platz im Leben zu finden und unser Potenzial in Freude zu leben.

Dabei trägt jeder von uns ganz unterschiedliche Talente und Fähigkeiten in sich- deshalb macht es ja auch Sinn sich in Teams und Kooperativen zusammen zu schließen.

Mich erfüllt es mit purer Freude zu erkennen, was jeder von uns auf diese Erde mitgebracht hat. Liegen meine eigenen Gaben beispielsweise in meiner Tatkraft, Lebendigkeit und Ausdruckskraft, sehe ich bei meinem Gegenüber die Gabe aufmerksam zuzuhören und voller Mitgefühl präsent zu sein. Mich berührt es sehr, zu erkennen, wie wir einander ergänzen können, wenn wir uns zusammenschließen und wie sich daraus ein Teppich einer neuen Realität und eines höheren Bewusstseins weben lässt. Eine Realität, die so viel liebevoller ist, als das, was wir kennen.

Es geht hier also um weit mehr als um unser persönliches Glück, wenn wir unsere innere Schönheit entfalten, es geht darum unsere Gaben zu teilen und gemeinsam ein höheres Bewusstsein zu schaffen und Frieden zu entfalten.

Ich möchte Dir hier eine kleine Übung mit an die Hand geben, mit der Du Deine eigene Schatztruhe öffnen und entdecken kannst, welche wertvollen Fähigkeiten, Eigenschaften und Talente Du mitbekommen hast.

Übung: Öffne Deine innere Schatztruhe

Schalte Dein Handy aus, sodass Du nicht gestört wirst und lege oder setze Dich bequem hin. Atme ein paar Mal tief ein und aus und mache Dich bereit, Dir selbst gleich offen und liebevoll zu begegnen.

Lasse nun in Deinem Bewusstsein eine Situation auftauchen, in der Du Deine Gaben eingesetzt hast und so das Leben, andere Menschen bereichert hast. Vielleicht war es auf Deiner Arbeit, in Deiner Familie, in einer Begegnung auf der Straße, in einem Moment mit Dir selbst. Lass Dich völlig in diesen Moment hineinsinken.

Wenn Dir das schwerfällt, kann es Dir helfen, Dich selbst wie ein Gegenüber zu betrachten und wahrzunehmen und zu sehen, was dieser Mensch Tag für Tag Kleines und Großes bewegt, mit wie viel Aufrichtigkeit und Liebe dieser Menschen durchs Leben geht und anderen begegnet. (Mir fällt bei dieser Übung oftmals wie Schuppen von den Augen wie sehr ich mich an die Anwesenheit meines inneren Kritikers gewöhnt habe, diesen so bewusst wahrzunehmen, ist ein toller Sideeffect dieser Übung). 

Du darfst Dich anerkennen für all das wertvolle und liebevolle, was Du Tag für Tag tust, für Dich selbst, Deine Liebsten, Deine Kinder und es nicht als selbstverständlich abtun. Werde Dir Deines inneren Reichtums bewusst und schreibe gerne auf, was Du an Qualitäten in Dir entdeckt hast- und ja, die Liste darf lang werden!

Sehr gerne begleite ich Dich an dieser Stelle auch persönlich: Potenziale und Gaben von Menschen zu erkennen und zu stärken, ist eines meiner „Goldstücke“ und ich brenne absolut dafür, mit Dir auf Schatzsuche zu gehen :).

Von Herzen lade ich Dich ein, dieses Geschenk der Selbst-Wertschätzung in Deinen Alltag zu integrieren und darüber zu staunen wie es in Dir glitzert und leuchtet.

Alles Liebe.

Deine

assinatura

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s